Gitarrensaiten

GITARRENSAITEN. WAS BRAUCHE ICH? WIE HAST DU EIN SCHNEIDER? WIE MACHEN SIE SICH? WAS SIND PREISE?

Wir können sie in zwei grundlegende Gruppen einteilen: Nylon und Metall.

Nylon - Es gehört ausschließlich zur klassischen (spanischen) oder Flamenco-Gitarre. Die drei unteren Melodiesaiten sind aus spezieller Nylonfaser. Drei Basssaiten bestehen aus mehreren Nylonfasern, die mit unterschiedlichen Metalldrähten umwickelt sind. Die Eigenschaften von Melodiesaiten ohne Wicklung verbessern sich mit dem Alter - das Nylon wird unter Spannung verstärkt und die Saiten erhalten dadurch einen helleren Klang und mehr Lautstärke. Sie sind sehr stabil und halten sich gut.

Je nach ihrer Härte teilen wir sie in weich, mittel und hart .

Nylonschnüre mit niedriger, mittlerer, hoher und extra dicker Dicke werden verkauft. Einige Nylonsaiten sind auf den speziellen Klangeffekt zugeschnitten, den wir erreichen möchten. Sie können zum Beispiel erweiterte "Höhen" haben, um hohe Töne hervorzuheben, oder "Bass", um tiefe Töne hervorzuheben. Die besondere Kategorie umfasst Flamenco-Saiten, die sich durch geringere Spannung und einen charakteristischen Kriecheffekt auszeichnen.

Ich empfehle nicht, Metallsaiten auf der spanischen Gitarre zu dehnen . Ich verstehe das mit älteren Arten von Gitarren (Czech Cremons), die nicht kategorisch in Spanisch oder Jumbo Gitarren enthalten sein können. Diese Gitarren wurden oft für Metallsaiten entworfen und auch mit ihnen verkauft (zumindest wenn ich weiß, wann du mich reparierst). Wenn Sie dies immer noch tun (oft liegt der Grund darin, einen ausgeprägteren und ausgeprägteren Klang zu erzielen, der teilweise durch die Kenntnis des richtigen Tastenanschlags in Strings erreicht werden kann) , verwenden Sie keine Strings mit einem Durchmesser "e" einer Saite höher als 0,10 ("dutzende"), sonst ist es sehr wahrscheinlich, dass du anfängst, den Heuschrecken zu starten, deinen Hals zu beugen und die Gitarre zu zerstören !!!

Metall - Generell unterscheiden wir nach dem Durchmesser der "e" (unteren) Saiten:

Durchschnitt:

0.08 - E-Gitarren (nicht für akustische Gitarre verwenden!)

0,09 und 0,10 - weich, leicht zu drücken, aber sie haben nicht zu viel Ton

1.1 und 1.2 - härter, aber der Klang ist stärker, besser

Je härter die Saiten sind, die Sie wählen, desto höher ist im Allgemeinen die Klangqualität (wenn die Saiten gut sind), aber auch die schwierigeren Saiten.

WAS BRAUCHE ICH?

Erstens hängt es vom Typ deiner Gitarre ab :

Spanische Gitarre - Nylonschnüre (kann metallisch sein, aber ich empfehle das nicht aus den oben genannten Gründen ). Nylonsaiten sind nicht so wichtig für die Härte (alle sind relativ leicht zu drücken), wie die Spielweise, die wir bevorzugen. Wir orientieren uns daher hauptsächlich an den Klangeffekten, die Saiten bieten - siehe Nylon Saiten.

Verschiedene Gitarren passen zu verschiedenen Arten von Saiten, und es ist nicht möglich genau zu sagen, welche Saiten zu der Gitarre passen. So bleibt uns oft nichts anderes übrig, als zuerst der "Trial-Error" -Methode zu folgen und alle Strings auszuprobieren, bis wir die finden, die zu uns passen.

Entsprechend der musikalischen Tätigkeit, die ich anwenden möchte - Nylon-Saiten werden hauptsächlich in der klassischen Musik, Flamenco, brasilianischer Musik und Jazz verwendet.

Jumbo-Gitarre - Metallsaiten. Hier kommt es hauptsächlich auf den Durchmesser (Härte) der Saiten an, siehe die Metal Strings und natürlich den Stil des Spiels - wenn Sie zum Beispiel Jazz spielen, benötigen Sie vielleicht einen schärferen und ausgeprägteren Ton und wählen härtere Streicher. Es hängt auch davon ab, ob Sie Ihre Finger (eher weiche Saiten) oder Tricks (sie können härter sein) spielen. Für Anfänger empfehle ich weiche Saiten von 0.10 oder 0.11.

E-Gitarre - Die Oberfläche der E-Gitarrensaiten besteht aus Nickel und Eisenlegierung, vernickeltem Stahl, Edelstahl und anderen Metallen oder Legierungen. Unterschiedliche Materialien, die auf der Oberfläche der Saite verwendet werden, bieten einen anderen Ton und auch einen etwas anderen Ausgangspegel, wenn sie verstärkt werden.

WIE LIEBEN SIE STRING AUF DER GITARRE?

Bevor wir die Saiten auf der Gitarre dehnen, ist es wichtig, Schmutz zu entfernen, der die Saiten schnell beschädigen könnte. Wenn wir uns entscheiden, einige Anpassungen oder Korrekturen an einer Gitarre vorzunehmen, ist es ratsam, dies zu tun, bevor wir neue Saiten ziehen, so dass wir sie nicht immer wieder abnehmen und dehnen müssen, um sie zu zerlegen. Ersetzen Sie die Saiten durch Ihre Hände! Für die Beschreibung der Gitarrenpflege, lesen Sie bitte den Abschnitt Richtlinien für die Pflege von Instrumenten.

Nylonschnüre - siehe Anleitungsvideo.

Einige Arten von Nylon haben ein paar Zentimeter lose Drähte an einem Ende. Dieses Ende gehört nicht zur Heuschrecke !!!

Was brauchen wir?

Spaltzange, Fadenrolle und Tuning.

Rolle auf Saiten

Schnurspule

Keines dieser Hilfsmittel ist eine Notwendigkeit, aber es kann uns je nach Situation das Arbeiten erleichtern. Ich werde versuchen zu erklären, warum:

Spaltzange - Dient zum Verkürzen der Zeichenfolge, wenn sie zu lang ist. Auch nach dem Austausch können wir die eventuell hervorstehenden Enden der Saiten in Heuschrecken, die die Frontplatte berühren, einklemmen und beim Spielen unangenehmes "Summen" verursachen. Besonders bei Metallsaiten empfiehlt es sich, die überstehenden Enden an den Gitarrenköpfen einzuklemmen. Wir vermeiden das schmerzhafte Einführen der Schnur in Ihren Finger oder Ihr Auge!

Saite - Ermöglicht Saiten, sich gleichmäßig und schnell zu winden.

Tuner - Einige gutherzige Gitarristen erinnern sich bereits an die Tonhöhe der Saiten und ohne die Stimmung (aber sie müssen Stille haben, was auch nicht immer möglich ist). Dann ist es auch möglich, das andere abgestimmte Werkzeug zum Einstellen zu verwenden. Der Tuner ist möglicherweise nicht immer 100% zuverlässig (kann aufgrund von defekten Batterien schlecht oder schlecht abgestimmt sein). Weitere Informationen finden Sie unter Tuning Guitar und Guitar Tuning .

Metallsaiten (akustische Gitarre) - siehe Anleitungsvideo.

Metallsaiten (E-Gitarre) - siehe Anleitungsvideo.